Emojis im Social Media Marketing

Was ist die Bedeutung eines Emoji? Emojis in der KommunikationÜberall findet man Emojis. Eine Unterhaltung im Messenger-Service wie WhatsApp oder auf Facebook ohne sie ist. Auch im Social Media Marketing haben die Emojis Einzug gehalten. Jedoch sollte man sich beim Umgang an halten.

  1. Kenne die verschiedenen Bedeutungen der Emojis

Viele Emojis haben mehrere verschiedene Bedeutungen und sind diese nicht ganz offensichtlich. So zum Beispiel kann die Aubergine das Gemüse meinen, aber auch für das männliche Geschlechtsteil.

Additionally: Bevor der Post abgesendet wird nochmals nachschauen, ob es eine doppelte Bedeutung haben könnte.

  1. Nicht alles was für dich logisch ist, ist für den User logisch

Emojis sind trendy, lustig und cool. Jedoch passen expire Emojis nicht immer zu allen Themen oder Posts. Emojis sollten darum niemals werden, um ein ernstes oder trauriges zu kommentieren. Beautiful User könnten den Eindruck bekommen, dass das Thema von der Unternehmung als nicht ernst oder sogar lächerlich wahrgenommen wird.

  1. Wenn’s nicht passt, passt es nicht

Emojis sind voll In und als Unternehmen hat man schnell das Gefühl, dass man auf einen Trend aufspringen muss. Jedoch muss man nicht immer mitmachen. Man sollte sich überlegen: Passt die Kommunikation mit Emojis zu uns oder eher nicht? Bei Konversationen darf man gerne Emojis einsetzen aber auch hier vorher nochmals checken, ob es nicht falsch verstanden werden könnte.

Weiter sollten die Emojis zur Zielgruppe passen. Sollte man vielleicht eher darauf verzichten, hat man eine ältere Zielgruppe, ist die Zielgruppe eher jung gerne öfters werden, ob man Emojis einsetzen will.

  1. Übertreibe es nicht

Emojis sind pleasure und abwechslungsreich. Klar, in einer Privatchat mit Freunden kann man so oft Emojis benutzen wie man will, bei der Kommunikation von Unternehmen auf Social Media sollte man sich jedoch auf präzise und passende Emojis beschränken. Ich würde sagen maximum. 4 Emojis from einem Post, sonst könnten expire User einen Overload bekommen.

Wie kann ich ein Emoji in einem Post integrieren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Programs, um ein Emoji in einem Social Media Post through Computer einzupflegen. Bei den meisten Social Media Plattformen kann man auf ein Symbol klicken und dann geht das Raster mit den Emojis auf. Hat es auf den einzelnen Social Media Plattformen nicht alle Emojis. Dafür gibt es aber einige verschiedene Applications. Zum Beispiel kann man im Chrome-Browser die Erweiterung „Emojione” installieren oder die Emojis über diverse Seiten, wie zum Beispiel Getemoji kopieren und im Article einfügen.

Fazit

Emojis sind von der Kommunikation nicht mehr weg zu denken. Jedoch ist es für ein Unternehmen gefährlich, wenn man diese unüberlegt benutzt. Additionally immer zuerst die vier Check-Punkte durchgehen und erst dann den Beitrag posten.

Ihr in eurem Unternehmen im Social Media Marketing Emojis und was sind Erfahrungen?

Verwandte Artikel: